Märchenhafte Kurse für Erwachsene

Zwei Tagesseminare der EMG im Mannheimer Märchenhaus Die vollständigen Texte dieser Seminarangebote finden Sie unter www.maerchen-emg.de

IDEAL UND ALLTAG

Einsichten und Impulse auf dem Hintergrund der Märchen. Das Ringen um das Gleichgewicht kennzeichnet die Lebensgestaltung der Menschen. Wie gehen die Märchen damit um?

Anmeldung unter: info@maerchen-emg.de
Kursleitung : Silvia Studer-Frangi
Samstag, 14.09.2019
Kursgebühr: 60,- €


VON FRÖSCHEN UND KRÖTEN

»…und in dem Augenblick waren sie verwandelt, sie in eine Kröte, er in einen Frosch« (Die Nixe im Teich, KHM 181). Frösche und Kröten sind sowohl an Land, als auch im Wasser beheimatet und sie machen verschiedene Stadien, Metamorphosen in ihrer Entwicklung durch, bis sie ihre endgültige Gestalt erlangen. Spiegelt sich davon etwas in unseren Märchen und Mythen?

Anmeldung unter: info@maerchen-emg.de
Kursleitung : Angelika Schmucker
Samstag, 28.03.2020
Kursgebühr: 60,- €


ZUHÖREN UND REDEN

In allen Kulturen und zu allen Zeiten ist das menschliche aufeinander Bezogensein die Grundlage des Lebens. Je nach Situation kommt man miteinander ins Gespräch. In den weltweit erzählten Märchen kommen diese Lebenserfahrungen vielschichtig ins Bild.

Anmeldung unter: info@maerchen-emg.de
Kursleitung: Silvia Studer-Frangi
Samstag, 17.10.2020
Kursgebühr: 60,- €




LEBENS-WEGE
KREISTANZ UND MÄRCHEN

Der Weg ist eines der häufigsten Symbole für die menschliche Lebensreise: Er ist ein wichtiges Symbol in den Märchen, denn Märchen sind letztendlich Weg-Geschichten; auch die Kreistänze sind Symbole menschlicher Lebenswege und Erfahrungen, sie werden im Tanzen körperlich spürbar. An diesem Seminartag werden wir gemeinsam mit einfachen Kreistänzen Lebenswege gehen und erspüren und ihnen in dazu passenden Märchen ebenfalls folgen. So vertiefen wir eigene Erfahrungen und gehen vielleicht auch erste Schritte auf neuen Wegen. Tanzerfahrung ist nicht erforderlich, bitte bequeme Kleidung und leichte Schuhe zum Tanzen mitbringen.

Anmeldung unter: Mannheimer Märchenhaus
Kursleitung: Sabine Lutkat
Samstag, 25.04.2020
Uhrzeit: 10.00 – 17.00 Uhr inkl. Pausen
Kursgebühr: 60,– €





WOLLE-WORKSHOPS

Zwei Wolle-Workshops. Wir gestalten aus pflanzengefärbter Märchenwolle Figuren, in der Wickeltechnik und mit der Filznadel. Uhrzeit: 18.30 – 21.30 Uhr.
Kursgebühr: jeweils 50,– € inkl. Material.



WINTER- UND WEIHNACHTLICHES

Montag:
18.11.2019    


FRÜHLINGSFEEN UND OSTERHÄSCHEN

Montag:
09.03.2020    




Erzählseminar

ERZÄHL-WERKSTATT

Für alle, die Worte lebendig werden lassen wollen – Eltern, Lehrer, Erzieher, Märchenliebhaber – ob im privaten oder öffentlichen Raum. Von Mund zu Ohr– dieser uralten Erzähltradition sind die Werkstatttage gewidmet. Jeder, der Freude am Erzählen hat, der um die Wichtigkeit weiß, alte Mythen und Märchen weiterzugeben, ist dazu eingeladen. Wir beschäftigen uns mit der Symbolsprache der Märchen, mit sprachlichen Übungen und Wegen, wie man sich Texte erarbeitet und mit Märchenkunde. Dazu werden die Treffen auch immer wieder einmal unter speziellen Themen stehen, wie z.B. vom Scheitern und Gelingen, vom Sprechen und Versprechen, von Tag und Nacht, Wachen und Träumen und Vielem mehr, auch nach den Wünschen der Teilnehmer. Märchenliebhaber, die schon an den Werkstatttagen teilgenommen haben, können immer wieder kommen und Neues erfahren, Fragen mitbringen und üben, üben…

Samstags:
16.11.2019     18.01.2020     07.03.2020     16.05.2020
Jeweils 9.30 – 12.30 und von 14.00 – 17.00 Uhr
Gebühr pro Tag: 80,– €
Man kann sich für jeden Werkstatttag einzeln anmelden.
Wer sich für alle Tage anmeldet,
bekommt einen Kursgebührenerlass von 40,– €.




FÜR DIE ERWACHSENEN WORKSHOPS GILT:
Mit Überweisung der Kursgebühr auf das angegeben Konto sind Sie angemeldet. Bei Abmeldung 3 Tage vor Kursbeginn erhalten Sie eine Rückerstattung.
Ausgenommen sind die Kurse der EMG.



1 2 3 4