OCH

Vom Waldkönig Och lernt der Faulpelz sich zu verwandeln – in einen Fuchs, einen Windhund und sogar in ein Weizenkorn und findet sein Glück. Von Wünschen, Verwünschungen und Verwandlungen erzählen Silvia Studer-Frangi, Zürich und Angelika Schmucker einen bunten Reigen von Märchen und Schwänke aus aller Welt.

Dienstag, 15. Oktober 2019



AINSEL

Es heißt, die kleinen Leute, Elfen, Zwerge und Kobolde ziehen sich mit Beginn des Herbstes ins Erdreich zurück und verschonen uns nun mit ihrem Schabernack. Aber stimmt das und was ist mit den Trollen, den Brownies und Pixies und wie sie in der Welt alle heißen? Sind sie unsere Helfer oder gar auch hinterhältig, listig? Ingo Keil, Sinzheim und Angelika Schmucker haben sie befragt und sie erzählen davon.

Mittwoch, 06. November 2019



DIE PRINZESSIN AUF DEM GLASBERG

Viele europäische Märchen erzählen von kosmischen Wanderungen mit der Hilfe und den Gaben von Sonne, Mond und Sternen. Sie erzählen uns von Abenteuern in der dies- und jenseitigen Welt, von himmelhohen Bäumen und unüberwindlichen Bergen. Zaubermärchen in der Adventszeit erzählt von Bettina Schwind und Angelika Schmucker.

Donnerstag, 12. Dezember 2019



DIE SPINNSTUBE

Ein offener Erzählabend in alter Tradition. Wir sitzen beisammen und Sie sind eingeladen, ein Märchen, eine Geschichte, ein Gedicht zu erzählen oder vorzulesen. Oder Sie kommen einfach zum Lauschen bei Tee und Plätzchen. Für die Organisation ist es mir hilfreich, die Länge der Märchen ca. eine Woche vorher angegeben zu bekommen.

Dienstag, 28. Januar 2020
Eintritt frei, Spende möglich



VOM NATTERKRÖNLEIN UND DEM FROSCHMÄDCHEN

Bald kommt der Frühling und da sieht man sie wieder, die ungeliebten kleinen Tiere, die Unken, Kröten, Frösche und Schlangen – wie sie hüpfen, quaken, spucken, schlängeln und züngeln. In den Märchen der Welt sind sie klug, hilfsbereit, heilbringend, listig und wollen geliebt werden. An diesem Abend kann man sich gruseln, lachen, sich besinnen und erfreuen an diesen Tieren, von denen Doris Schneider und Angelika Schmucker erzählen werden.

Dienstag, 18. Februar 2020



DIE SCHWANENKINDER DES KÖNIG LIR

»Die Edlen aus dem Volk der Göttermutter Danu waren zusammen gekommen, um aus ihren Reihen den neuen Hochkönig zu wählen…« Aus dem großen keltischen Märchenschatz des alten Irlands, erzählen Annett Rolf, Margit Eger und Angelika Schmucker zauberhafte, besinnliche und heitere Märchen und Mythen.

Mittwoch, 18. März 2020



DIE BRÜCKE AUS KRISTALL

»Um das heilende Wasser des Lebens zu finden, ritt er einen Tag, einen Monat, ein Jahr«. Die Märchenhelden und Heldinnen, sie machen sich auf den abenteuerlichen Weg ins Ungewisse, sie suchen, rennen und stolpern durch das Dunkel, durch die Wirrnis und finden den Weg der Erlösung, der Liebe oder gar zu sich selbst. Sabine Lutkat, Oldenburg und Angelika Schmucker erzählen von den Wandernden im Märchen, im Leben – mit Ernst und augenzwinkernd.

Dienstag, 23. April 2020



MÄRCHENHAFTE SAITENKLÄNGE

»Maienzeit bannet Leid«, frühlingshafte Musik vom Ensemble »Heimspiel« gespielt auf 5 Veeh-Harfen zu Märchen und Sagen, erzählt von Angelika Schmucker. Das Ensemble »Heimspiel« sind: Katharina Stange-Heim, Elke Beck, Sandra Herpel, Matthias Heim, Diethard Heß.

Freitag, 8. Mai 2020



Beginn jeweils 20.00 Uhr Einlass ab 19.30 Uhr
Eintritt pro Abend: 10,– €, bitte mit Anmeldung



LANGE NACHT DER MÄRCHEN

»En gang om gangen en kong og en dronning…. – es war einmal ein König und eine Königin….« so beginnt ein norwegisches Märchen. In der Hitze unseres Sommers reisen wir in der Langen Nacht zusammen in die kühleren Länder Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland, in die Länder der Tussen und Trolle, der Riesen und Drachen und hören spannende, heitere und kühlende Märchen und Mythen. Der »Märchenhaus Erzählerkreis« und Angelika Schmucker erzählen Märchen und Schwänke aus dem hohen Norden.

Freitag, 26. Juni 2020

Einlass zum Plaudern und Wandeln ab 19.00 Uhr.
Zum Lauschen zu jeder vollen Stunde
(20.00, 21.00 und 22.00 Uhr).
Eintritt: 12,– €, bitte mit Anmeldung



1 2 3 4

Beginn jeweils 20.00 Uhr
Einlass ab 19.30 Uhr
Eintritt pro Abend: 10,– €,
bitte mit Anmeldung