agbs


Angelika Schmucker

»Und selbst wenn eines Tages nichts mehr geschrieben oder gedruckt werden darf, wenn Bücher als Überlebensmittel nicht mehr zu haben sind, wird es Erzähler geben, die uns von Mund zu Ohr beatmen, indem sie die alten Geschichten zu neuen Fäden spinnen: laut und leise, hechelnd und verzögert, manchmal dem Lachen und manchmal dem Weinen nahe.

Günter Grass, anlässlich der Verleihung des Literaturnobelpreises


WIR SIND:
Angelika Schmucker
Märchenerzählerin und Waldorferzieherin
pädagogische Beratung
Lehrerin für Körperarbeit der Strömungsübungen im Sinne der Polarisationsmethode

Mitglied der Europäischen Märchengesellschaft (EMG)
und des Stuttgarter Märchenkreises.

und der Märchenhaus Erzählkreis.

WIR WOLLEN:
ein Ort sein für Begegnung und Kultur, an dem Erzähltraditionen gepflegt und geübt werden;
die alten Weisheiten der Märchen wieder erfahrbar machen von Mund zu Ohr, vom Erzähler zum Zuhörer für Kinder und Erwachsene
die alte Erzählkunst wiederbeleben und mit anderen Künsten und Orten verbinden

WIR BIETEN AN:

Veranstaltungen für Groß und Klein:
Freies Erzählen in Kindergärten, Schulen, Büchereien, Museen, Begegnungsstätten, Seniorenheimen, Kliniken

oder auch in Ihren oder unseren Räumen
Märchen und Eurythmie mit Kindern
Märchen und Malen für Kinder und Erwachsene
Kleinkunstbühnenprogramme mit Märchen und Musik