Ein Märchenbaum

Beginn jeweils 20.00 Uhr
Einlass ab 19.15 Uhr
Eintritt pro Abend: 10,– €,
bitte mit Anmeldung



Bitte beachten!! Unsere Märchenabende beginnen wie gewohnt um 20.00 Uhr, Einlass ist 19.30 Uhr.
Die Abstands- und Hygienevorschriften werden eingehalten, je nach Gesetzeslage müssen Impf- bzw. Testnachweise vorgelegt werden.

Da die Bestuhlung reduziert sein muss, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.
Trotz dieser besonderen Umstände freuen wir uns auf eine märchenhafte neue Saison mit ihnen!





DAS RÄUDIGE FÜCHSLEIN


»Armes Mädchen«, sagte das Füchslein, »du warst wahrhaftig in schlimmen Händen. Aber jetzt fasse Mut, ich will dir helfen, soweit ich kann…« Silvia Studer-Frangi, Zürich und Angelika Schmucker erzählen zauberhafte Märchen aus aller Welt vom Helfen und sich helfen lassen.

Donnerstag, 21. Oktober 2021





GLÜCK UND HERZENSGABE


»›Danke‹, sagte das Waldweiberl, ›du hast mir das Leben gerettet und so will ich dir einen Wunsch erfüllen‹ ›Ach‹, antwortete der Hasenhüter, ›ich bin wohl recht glücklich, aber …‹«. Glücklich sind auch wir 4 Erzählerinnen des Märchenhauses, da wir heute mit Euch 15 Jahre Märchenhaus feiern dürfen. Lasst Euch überraschen!

Dienstag, 16. November 2021





Die Bremer Stadtmusikanten


»›Nun, was ist dir in die Quere gekommen, alter Bartputzer?‹ sprach der Esel zur Katze …« Lasst Euch nichts in die Quere kommen, denn heute werden spannende, heitere, bekannte und weniger bekannte Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm erzählt von Doris Schneider und Angelika Schmucker

Freitag, 10. Dezember 2021





Die Spinnstube


Ein offener Erzählabend in alter Tradition. Wir sitzen beisammen und Sie sind eingeladen, ein Märchen, eine Geschichte, ein Gedicht zu erzählen oder vorzulesen. Oder Sie kommen einfach zum Lauschen bei Tee und Plätzchen. Für die Organisation ist es mir hilfreich, die Länge der Märchen ca. eine Woche vorher angegeben zu bekommen.

Dienstag, 12. Januar 2022 Eintritt frei, Spende möglich





Der Zauberwald


»…und sie grüßten den Eichbaum voller Zärtlichkeit …« Weltweit werden Märchen von Bäumen erzählt, sie sprechen, singen, sind uns Lehrer. Sie zeigen uns, wie man sich mit der Erde fest verwurzeln und sich mit der Krone dem Himmel öffnen kann. Sabine Lutkat, Oldenburg und Angelika Schmucker erzählen von Bäumen und Wäldern der Welt.

Donnerstag, 03. Februar 2022





Den soll doch der Teufel holen


Zum Teufel noch mal- ja heute Abend geht`s bei uns teuflisch zu – mit Märchen, Schwänken und Gruseleien aus aller Welt, mal ernst, mal heiter, aber auch besinnlich schön, erzählt von Annett Rolf und Angelika Schmucker.

Dienstag, 15. März 2022







Die Flöte im See


»›Ich bitte euch, spielt noch einmal diese zarte Melodie‹ sagte das zarte, schöne Mädchen zu dem jungen Mann, einem Samurei. Und er spielte und er sah, sie stand auf dem Wasser …« Vom lebenserhaltenden Tropfen bis hin zu unergründlichen Tiefen erzählen uns weltweit die Märchen über das zauberhafte, erquickliche, aber auch bedrohliche Wasser und seinen Bewohnern. Erzählt von Margit Eger und Angelika Schmucker.

Dienstag, 5. April 2022





Lange Nacht der Märchen
Von der Wunderschönen und weisen Wassilissa


… vom Zaubervogel mit goldenen Federchen, der Baba Yaga mit ihrer Hütte, die auf Hühnerbeinen steht, von Iwan- Kuhsohn, der mit dem Drachen kämpft, von den guten Alten und vielen anderen weisen und auch bedrohlichen Gestalten erzählen die russischen Märchen in berührender, heiterer und spannender Weise. Es erzählen die 4 Erzählerinnen des Märchenhauses

Freitag, 24. Juni 2022
Einlass zum Plaudern und Wandeln ab 19.00 Uhr
Zum Lauschen zu jeder vollen Stunde (20.00, 21.00 und 22.00 Uhr)
Eintritt: 12,– €, bitte mit Anmeldung






Beginn jeweils 20.00 Uhr
Einlass ab 19.15 Uhr
Eintritt pro Abend: 10,– €,
bitte mit Anmeldung



Neu: Kerzen ziehen in der Adventszeit


In heimeliger Atmosphäre, beim Duft des Bienenwachses und mit kleinen Adventsgeschichten an der Zwergen- Mooslandschaft, zieht sich jedes Kind ab 5 Jahren mit uns eine kleine Bienenwachskerze.

1. Advent, Sonntag den 28. November 2021
Von 15.30– 17.30 Uhr
Gebühr pro Teilnehmer (Kinder und Erwachsene): 10,- €
Mit Anmeldung